News

Trauner Herren gewinnen Turnier in Budweis

Auf Einladung von Budweis nahm der SK Keplinger-Traun am 26. Jänner 2019 an einem Turnier mit fünf teilnehmenden Mannschaften teil. Der Turniermodus war mit jeder gegen jeden über 2 x 20 Minuten übersichtlich. Die tschechischen Gegner waren aus der tschechischen zweiten und Budweis aus der tschechischen dritten Liga.
Das Turnier begann für Traun um 10.00 Uhr und endete mit dem letzten Spiel des Turnieres um 18.20 Uhr.
Bei Traun standen vor dem letzten Spiel zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto. Die Ausgangslage war klar, gewinnt man das letzte Spiel ist man Turniersieger. Verlieren bedeutet sich mit dem dritten Platz begnügen.
Nach bereits drei gespielten Spielen war dies natürlich auch eine Frage der Mentalität; schließlich hatte auch der Gegner bei einem Sieg noch die Möglichkeit Turniersieger zu werden.
Traun übernahm von Beginn weg die Führung und gab diese dann auch zu keinem Zeitpunkt des Spieles mehr aus der Hand. Mit Jürgen Bockmüller hatte man hinter einer guten Deckung einen sehr guten Torwart stehen. Im Angriff führte Markus Gschwandtner geschickt Regie und trat auch immer wieder als Torschütze auf. Die Kreisläufer Dejan und Otti stellten den Gegner immer wieder vor Probleme und so konnte man das letzte Spiel klar gewinnen.
Bei der Siegerehrung bekam man dann einen Pokal für den Turniersieg und Jürgen Bockmüller wurde zum besten Torwart des Turnieres und Markus Gschwandtner zum Shooter des Turnieres gewählt. Beide Spieler erhielten einen Gutschein zum Kauf eines Sportschuhes.
Insgesamt war das Turnier gut organisiert und man war unter guten Gastgebern gut versorgt.

Der Trainer freute sich über die Nachreiseaktion von Alwin Zulehner. "Alwin ist ja erst morgens von Tokyo zurückgekehrt und dann mit Wolfgang Mach nachgereist. Das hat mich sehr gefreut und hat uns noch mal richtig gepusht." Insgesamt war das Turnier mit diesen Gegnern sehr gut für unsere Mannschaft, musste man sich wiederholt mit Mannschaften auf Augenhöhe messen."

Nach einem gemeinsamen Essen mit allen Mannschaften und einer Übernachtung in Budweis reiste man am Sonntagvormittag gut gelaunt wieder zurück nach Traun.

 

Text: SK Keplinger Traun